Skip to main content

Alles rund um luxuriöse Zigarren im Internet

Montecristo

Die Montecristo – eine Luxuszigarre? Das wird sich mancher Aficionado zu Recht fragen. Die kubanische Marke umfasst zu viele Formate, wobei für einige das Prädikat „Luxus“ übertrieben wäre. Daher präsentieren wir hier online für passionierte Zigarrenkenner einige ausgewählte Formate der klassischen Linie sowie alle Vitolas der recht jungen Montecristo Open Zigarrenserie.

Montecristo – Luxus oder typisch kubanischer Rauchgenuss?

Natürlich ist die Königin aller Zigarren dabei: die legendäre Montecristo A, die bis heute zu den fünf Teuersten der Welt zählt. Leider ist das Großformat aus Kuba immer wieder über längere Zeiträume ausverkauft. Selbst auf Kuba ist die Zigarre in den Casas del Habano schwer zu bekommen!

Außerdem möchten wir auf die jungen Formate Edmundo und die Petit Edmundo eigehen. Traditionell müssen auch die Montecristo No. 1 und die Montecristo No. 2 in das Sortiment integriert werden – beide fallen mehr oder weniger in das Segment „Luxus“.

Günstige Zigarre im Vergleich zu Luxusmarke Cohiba

Abgerundet wird dieses durch die Especiales und die Especiales No. 2, die man ebenfalls zu den (allerdings unbekannteren) Luxuszigarren des kubanischen Hauses zählen darf. Nach wie vor gilt: die kubanische Marke Montecristo stellt für viele Aficionados den Maßstab dar, nach dem andere Zigarren bewertet werden. Im Gegensatz zur berühmten Cohiba sind die Montecristos allerdings relativ erschwinglich.

Der Markenname stammt übrigens vom Helden aus Alexandre Dumas` berühmten Roman „Der Graf von Montecristo“, welcher lange Zeit Favorit unter den Torcedores (Zigarrenrollern) war. Produziert werden die Montecristos per Hand in der Manufaktur H. Upmann, in der seit 1935 Premium Zigarren gefertigt werden.

Mehr Infos rund um Montecristo Zigarren

  • Herkunft: Kuba
  • Tabak: Vuelta Abajo (Pinar del Rio)
  • Stärke: Mittelkräftig bis stark
  • Getränke-Kombination: Kaffee, reifer Cognac oder Armagnac, milder oder kräftiger Rum, Portwein, Champagner oder Cava (zur Montecristo Open); je nach Linie und Format.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *