Skip to main content

Alles rund um luxuriöse Zigarren im Internet

Partagas Serie P No. 2

Die Partagás Serie P No. 2 war im Erscheinungsjahr die am eifrigsten erwartete Zigarre Kubas. Als der kubanische Hersteller, die Habanos S.A., sie endlich in Europa präsentierte, war die Freude bei den Havanna-Liebhabern überschwänglich! Bei der Vitola handelt es sich um ein klassisches Torpedo Format, das höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Die Torpedo von Partagás verführt mit gut ausbalancierten Aromen

Die Serie P No. 2 verspricht anfangs einen recht milden Rauchgenuss, der nach circa 15 Minuten Rauchzeit an Intensität gewinnt. Das dunkle, ölige Deckblatt macht Lust auf mehr, denn diese Luxus Zigarre ist geschmacklich bestens austariert. Zu keinem Zeitpunkt ist sie aufdringlich, aber auch nie langweilig!

Partagás Serie P No. 2 Zigarren werden per Hand mit ausgewählten Blättern aus den besten Tabak Plantagen Vuelta Abajos gerollt. Ihr Ringmaß beträgt 52 – ihre Tabakmischung entstand durch präzise Expertenarbeit.

Eine Havanna zum Reifelagern?

Gibt man dieser Luxuszigarre Zeit, dann kann sie sich entwickeln wie ein guter Wein. Die traumhafte Tabakware wird in massiven 10er-Zedernholzkisten, im Tubo in einer Dreierkartonage und in den klassischen 25er-Kisten angeboten. Die exklusive Verpackung unterstreicht die Qualität der Partagás Serie P No. 2 Zigarren.

Handelt es sich dabei um eine optimale Havanna zum Reifelagern? Wir glauben nein, wobei das auch immer vom Boxing Date abhängt. In der Regel eignen sich kraftvollere und geschmacklich kantigere Formate besser. Wir empfehlen bei dieser Marke hier die Partagás Lusitanias.

Fakten zur Zigarre von Partagas

  • Länge: 15,6 cm
  • Durchmesser: 2,089 cm
  • Format: Torpedo

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *