Skip to main content

Alles rund um luxuriöse Zigarren im Internet

Cohiba Siglo I

Die Cohiba Siglo I ist das beliebteste Format der Linea de los Siglos. Vermutlich liegt das an ihrem niedrigen Preis, denn die großen Formate der Linie entfalten viel mehr Aromen und rauchen sich meistens angenehmer, da das Zugverhalten und die Machart besser sind.

Gerollt in der berühmten Zigarrenfabrik „El Laguito“: Cohiba Siglo I Zigarren

Hergestellt werden die kleinen Longfiller-Zigarren in der berühmten Cohiba-Manufaktur „El Laguito“, das ist eine wundervolle Jugendstilvilla aus den 1920er-Jahren im Stadtrandgebiet von Havanna. 1992, pünktlich zum 500.

Jahrestages der Entdeckung Amerikas durch Christoph Columbus wurde die „Linea 1492“ präsentiert. Die Cohiba Siglo I war das erste Format dieser neu geschaffenen Zigarrenlinie.

Das extrem beliebte Format nennt sich „Perla“

Die kleine Zigarre erfreut sich aufgrund der relativ kurzen Rauchdauer und des würzigen Geschmacks großer Beliebtheit bei den Aficionados. Die Siglo I weist das Format „Perla“ auf. Das bedeutet, dass sie eine Länge von 10,2cm bei einem Ringmaß von 40 besitzt. Die mittelstarke Zigarre gehört zur Linea 1492 oder auch „Línea de los Siglos“ genannt.

Wie schmeckt das kleinste Format der Cohiba Siglo Serie?

Während der ca. 35 minütigen Rauchdauer entwickelt die Siglo I ein würziges und pikantes Aroma mit gelegentlichen Kakao-Noten. Auffallend ist, dass die Farbe der Deckblätter variieren kann. Dieses Phänomen verwundert manchen Siglo I Kenner von Zeit zu Zeit. Vorzugsweise wird dieses Format am Nachmittag geraucht. Dann in Kombination mit Kaffee (Mokka), Prosecco oder weißem Portwein.

Weitere Infos zur Zigarre

  • Länge: 10,2 cm
  • Durchmesser: 1,587 cm

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *