Skip to main content

Alles rund um luxuriöse Zigarren im Internet

Cohiba Lanceros

Es sind die Cohiba Lanceros die den Mythos der kubanischen Luxusmarke in der ganzen Welt begründet. Kein Wunder, dass dieses Format der Liebling von Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder war. 2008 verwettete er sogar eine ganze 25er-Kiste Cohiba Lanceros Zigarren…

Und noch eine alte Geschichte ist über dieses Format bekannt: Es war eine Cohiba Lanceros, die der damalige Leibwächter Fidel Castros seinen Chef zum Probieren mitbrachte. Fidel Castro war begeistert!

Cohiba Lanceros und Esplendidos als kubanische Legenden

Cohiba Lanceros sind noch größer als die berühmten Cohiba Esplendidos, die heute wohl zumindest vom Bekanntheitsgrad aufgeholt haben. Die langen Pigtail-Zigarren übertreffen die Esplendidos jedoch dank ihrer unglaublichen Länge von 19,2 Zentimeter. Auffallend ist ihr gedrehtes Kopfstück (Pigtail) und der schlanke Körper. Sie gehören zur geschmacklich kräftigen Cohiba Línea Clásica.

Kreiert wurden diese Longfiller erst 1966 auf Wunsch des damaligen Revolutionsführers Fidel Castro. Erst 1982 kam die Cohiba Lanceros dann auf den internationalen Markt und konnte weltweit (abgesehen von den USA) gekauft werden.

Das berühmte Format nennt sich Laguito No. 1

Lanceros haben das Format „Laguito No. 1“ (Länge: 19,2 cm bei einem kleinen Ringmaß von 38). Dabei handelt es sich um eine Luxus Zigarre, die mit viel Ruhe und Geduld geraucht werden muss. Es gilt die Überhitzung des dünnen Körpers zu verhindern.

Wichtige Infos zu diesen Zigarren aus Kuba

Macht der Aficionado alles richtig, dann kann er sich auf einen würzigen Geschmack mit milden vegetablischen Noten freuen. Der Kenner verspürt zudem Kaffee- und Kakao-Noten. Die Rauchdauer beträgt bei der Cohiba Lanceros ca. 1,5 Stunden.

  • Länge: 19,2 cm
  • Durchmesser: 1,508 cm

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *