Skip to main content

Alles rund um luxuriöse Zigarren im Internet

Bossner Double Corona

Bossner Double Corona sind – zumindest bei Bossner – kleiner als das wesentlich bekanntere Churchill-Format. Die Double Corona gehört aufgrund der Tabakmischung und des Zeitpunkts der Entstehung zur dominikanischen Zigarrenlinie der exklusiven Bossner Zigarren.

Auffallend ist das feine, glatte Deckblatt aus den USA, welches den mächtigen Körper der Luxus Zigarre ziert. Die große Zigarre zeichnet sich durch ein reiches Spektrum kalter Aromen aus, also Düfte, sie die Tabakware vor dem Anzünden verströmt. Hier kann man bei der Bossner Double Corona einen leichten Geruch trockener Sägespäne, ferner Kaffeetöne sowie das stark ausgeprägte Aroma gegerbten Leders wahrnehmen. Dazu gesellt sich der Geruch von Weinreben.

Wie schmeckt die Bossner Double Corona Zigarre?

Nach dem Anzünden offenbart die Double Corona etwas Schärfe in Verbindung mit einer gewissen Bitterkeit von Nüssen sowie eine holzig-herbale Dominante. Am besten lässt sich das Geschmacksbild als frühherbstliches Aromabild beschreiben: regennasse Bäume, die letzten grünen Blätter und die Bitterkeit verblühter Wiesen.

Bossner Double Corona Zigarren brennen aufgrund der lockeren Machart relativ schnell ab. Getränkeempfehlung des Herstellers zur Zigarre: ein Cognac XO (z.B. Napoleon)

  • Länge: 17,5 cm
  • Durchmesser: 1,78 cm

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *